Pressemitteilungen|

Die anhaltenden Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Hygienemaßnahmen stellen uns alle vor große Herausforderungen. Menschenaufläufe in kleinen Ladengeschäften können im kommenden Weihnachtsgeschäft zu Problemen führen. Um diese zu entzerren, werden einige Vechtaer Unternehmen die Öffnungszeiten ab dem 19.11.20 jeweils am Donnerstag bis 20.00 Uhr und am Samstag bis 18.00 Uhr verlängern. Uns haben knapp 30 Unternehmen aus dem Innenstadt-Bereich mitgeteilt, dass sie diese Öffnungszeiten umsetzen möchten. Dabei steht der Kunde im Fokus, wir möchten, dass die Menschen, die in unsere Stadt kommen das Gefühl vermitteln, dass sie sicher einkaufen können. 

Um zusätzliche Anreize zu schaffen, wird Moin Vechta die verlängerten Öffnungszeiten mit kleinen, charmanten Aktionen begleiten. Die Abende sollen als Corona-konforme Themenabende gestaltet werden. Jedes Wochenende steht hierbei unter einem besonderen Thema.

Geschäftsführerin Birgit Beuse mit den Flyern für die verlängerten Öffnungszeiten der Vorweihnachtszeit.

Das kommende Wochenende, beginnend am Donnerstag den 19.11.20 bis zum 21.11.20, steht unter dem Motto „historisches Vechta“. Die Bänke in der Innenstadt werden mit historischen Fotografien geschmückt und darüber hinaus werden im Handel Postkarten mit alten Aufnahmen aus Vechta ausgegeben. Zudem wird der Schützenverein Vechta seine historischen Uniformen und die Kanone im Eingangsbereich des Möbelhauses Nemann ausstellen. 

Die folgenden Wochenenden sind wie folgt geplant:

Wochenende 2: (1. Advent, Do., 26.11. – Sa., 28.11.): Start der Stiefelaktion am 26.11., Black Friday am 27.11., 28.11: lange Einkaufsnacht bis 22.00 Uhr! 

Wochenende 3: (2. Advent, Do., 03.12. – Sa 05.12.): Freundinnen-Wochenende 

Wochenende 4: (3. Advent, Do., 10.12. – Sa., 12.12.): Service-Wochenende 

Wochenende 5: (4. Advent, Do., 17.12. – Sa., 19.12.): Danke-Wochenende

Darüber hinaus werden ab Donnerstag im Innenstadtbereich weihnachtliche Fußbodenaufkleber die Passanten und Besucher auf die geltenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen aufmerksam machen. Hier möchten wir mit drei Motiven direkte Botschaften übermitteln: „Schön, dass Du hier bist“, „Alltagsmaske tragen“, „Bitte Abstand halten“. 

Am Donnerstag, 19.11.20 startet die Stempelrallye. Kunden können in 23 unterschiedlichen Unternehmen aus Vechta bei jedem Einkauf einen Stempel sammeln. Haben sie die notwendigen vier Felder mit vier unterschiedlichen Stempeln voll und werfen ihr Stempelheft in eine der vier Losboxen bei Leffers, Schröer, Weiss oder Marcels Sport Center, nehmen sie an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es Vechta schenkt-Gutscheine im Gesamtwert von 400,00 € sowie zahlreiche hochwertige Sachpreise und Gutscheine aus den teilnehmenden Unternehmen. Die Stempelrallye läuft bis zum 24.12.20. Ausgelost wird im neuen Jahr am 11.01.21. Die teilnehmenden Unternehmen, wie auch eine Liste der Sachpreise ist hier zu finden.

Aktuell stellt die Firma Jan Dammann 75 große Nordmann-Tannen in der Innenstadt auf. Anschließend wird die im vergangenen Jahr neu angeschaffte Weihnachtsbeleuchtung von Simon Hermes installiert. In diesem Jahr ist eine festliche Beleuchtung der Innenstadt in der Vorweihnachtszeit wichtiger denn je. Aufgrund der Corona-Pandemie stehen wir alle vor großen Unsicherheiten. Moin Vechta möchte mit der Installation der Weihnachtsbeleuchtung allen Besuchern sowie Spaziergängern in der Stadt eine Konstante bieten und die Innenstadt in der Dunkelheit in ein Lichtermeer verwandeln. Angeschaltet wird die Weihnachtsbeleuchtung in diesem Jahr nicht in einem feierlichen Akt bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes, doch die Lichter werden auch in diesem Jahr die Stadt in ein ganz besonderes Licht tauchen und somit die Stadt weihnachtlich schmücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Search Window